Dolce · Lauda | Rechtsanwälte und Notar in Frankfurt

Marilena Bacci

Marilena Bacci

Avvocato (I) und Rechtsanwältin (D)
Geboren am 23.07.1972
in Bolzano (I)

Nach dem Abitur in Deutschland hat sie die juristische Fakultät der Universität von Trento (I) und Reading (UK) besucht. Sie hat ihr Referendariat in Bolzano (I) und Frankfurt/Main absolviert und arbeitete für den Consiglio Nazionale Forense bei der Bundesrechtsanwaltskammer in Brüssel.

Nach dem Erwerb des italienischen Anwaltstitels “avvocato” hat sie zunächst für eine Anwaltskanzlei in Bozen (I) gearbeitet, um dann ihre Tätigkeit als niedergelassene europäische Rechtsanwältin für eine deutsch-italienische Anwaltskanzlei in München fortzuführen. Seit 2007 arbeitet sie mit Dolce Lauda. Seit 2012 ist sie zudem auch als deutsche Rechtsanwältin zugelassen.

Sie ist zudem Vertrauensanwalt des ADAC und seit Mai 2011 Mediatore civile (Mediator im Zivilrecht) in Italien.

Im Juni 2012 hat sie erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Versicherungsrecht abgeschlossen (theoretischer Teil).

Ihre Tätigkeitsfelder sind, mit besonderem Bezug zu deutsch-italienischen Problematiken:

Sie ist weiterhin im Bereich EU-Recht, internationales Privatrecht und CISG.

Sie fertigt Stellungnahmen und Gutachten in den oben aufgeführten Materien im Rahmen des italienischen, deutschen bzw. internat. Privatrecht auf Italienisch, Deutsch und Englisch aus.

Sie ist Mitglied bei: dem Frankfurter Anwaltsverein; dem DAV; hier insbesondere bei den Arbeitsgemeinschaften Versicherungsrecht und Transport- und Speditionsrecht; beim DGTR e.V.; bei der Deutsch-Italienischen Juristenvereinigung, bei dem Institut für Europäisches Verkehrsrecht e.V. und bei der Union Union des Avocats Européens – European Lawyers’ Union (U.A.E.), Ausschuss für Internationales Privatrecht.

Sie ist Sprecherin des Arbeitskreis junge Anwälte - NewKammer, der zur Innovationsabteilung der Rechtsanwaltskammer Frankfurt gehört.

Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch.